Agnes, 30, Wetzlar: Untersexte Mutter will ein lockeres Sexverhältnis finden

Rot ist die Farbe der Liebe und auch wenn bei mir mehr der Wunsch nach körperlicher Liebe ausgeprägt ist, so dachte ich mir, dass dies doch ein passendes sexy Outfit für mein Profilfoto sein könnte. Für so eine Community kann man sich ja auch mal passend in Schale schmeißen.
Dass ich als alleinerziehende Mami, die kurz nach der Geburt von ihrem Partner verlassen wurde, teilweise durch die Hölle gegangen bin, muss ich wohl niemanden erzählen. Ich mache es aber einfach trotzdem.

Nach meinen Erlebnissen war ich längere Zeit nur mit mir selbst beschäftig und es ging einige Zeit ins Land bis ich mein Gemüt und meinen Körper wieder auf Vordermann gebracht hatte. Aber jetzt ist wieder alles okay und ich einigermaßen gefestigt. Aber für eine neue Partnerschaft habe ich überhaupt keine Muße. Das ist ja auch keine Partnervermittlung, jedenfalls keine im herkömmlichen Sinn, und das ist auch gut so.
Denn wie meine Überschrift schon anteasert möchte ich wirklich nur positive Dinge erleben. Endlich mal wieder etwas Leidenschaft verspüren, von fremden Händen erregt werden und einfach eine gute und vor allem erregende Zeit mit einem netten und umgänglichen Typen verbringen. Solltest du einigermaßen gut aussehen, mit beiden Beinen fest im Leben stehen und vielleicht sogar noch einen Hauch Witz versprühen, dann könntest du mich gelegentlich besuchen kommen und mit mir amouröse Stunden verbringen, die uns beide den Alltag vergessen lassen.
Was hältst du davon?

Jetzt gratis Anmelden

0 Nachrichten für “Agnes, 30, Wetzlar: Untersexte Mutter will ein lockeres Sexverhältnis findenNachricht auf Profil hinterlassen →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.