Brünette mit kleinen Brustwarzen

Tascha, 25, Oldenburg: Studentin bietet günstigen Taschengeldsex an

Hallo, ich bin die liebe Tascha und klug und auch ein bisschen hübsch. Sagt man jedenfalls. Bin 166cm groß, recht schlank, habe aber dennoch volle Brüste mit süßen kleinen Brustwarzen an denen man vorzüglich saugen und lecken kann. Ich studiere an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und befinde mich ungefähr in der Hälfte meines Studiums.
Ich hatte schon immer viel Spaß am Sex und dachte dann kann ich mir mit etwas Sexspaß auch mein Studium etwas finanzieren. Dafür bekommst du auch wirklich viel geboten.

Der Sex mit einer heißen, jungen Studentin wie mir kann schon recht geil sein. Das ist kein Werbeversprechen, sondern Tatsache, denn ich bin mit Kopf und Körper immer voll dabei und biete nicht nur vollen Körpereinsatz, sondern gehe auch emotional auf dich ein. Und das alles für ein klitzekleines Sextaschengeld. Obwohl ich erst 25 Jahre alt bin, so kann ich doch bereits auf einiges an Sexerfahrungen zurückblicken. Es erwarte dich also keine blutige Anfängerin, sondern eine junge Frau, die weiß was sie macht und sich mit Liebesspielen gut auskennt. Mit meinem früheren Langzeitfreund habe ich so ziemlich jede Stellung und Sexpraktik ausprobiert, die man sich vorstellen kann. Ich weiß wie meinen Penis hart bekommt und schnell oder langsam zum Abspritzen bekommt.

Bin mir aber gar nicht sicher, ob in dieser Erotikcommunity überhaupt Anzeigen mit finanziellem Hintergrund erlaubt sind. Aber ich probiere es einfach mal aus. Zumal es bei mir ja fast wie ein Privatdate ist, denn bei mir fühlt sich alles ganz privat an. Außerdem verlange ich ja so wenig Geld, dass es fast wie umsonst ist. Dennoch biete ich enorm viele erotische Varianz. Bin auch gerne mal etwas versaut und gleichzeitig offen für deine Erotikwünsche. Dabei scheue ich auch keine leicht abartigen Sexspielchen. Ich liebe die Herausforderung und lerne ja immer noch dazu.

Ich kann deine tabulose Bumsfreundin genauso wie deine liebevolle Schmusefreundin sein mit der du über alles sprechen kannst. Du kannst mir anstandslos in deiner ersten Nachricht gleich von deinen speziellen Sexwünschen erzählen, so kann ich mich gleich darauf einstellen und dir mitteilen was mit mir möglich ist und was nicht. Mir ist es dennoch wichtig nicht wie eine richtige Nutte behandelt zu werden. Das mag ich nicht und das bin ich nicht. Ich mache diesen kleinen Nebenjob bis kurz vor Ende meines Studiums und danach ist Schluss damit und ich führe ein ganz seriöses Leben. Mit Taschengeldsex das Studium finanzieren ist für mich nur eine temporäre Sache. Zumal ich es ja auch eher wie viele private Sexverabredungen ansehe, bei denen ich noch ein kleines Geschenk erhalte.

Kostenlos Anmelden und Kontakt aufnehmen: